Infos Wanderungen 2021

Die hier aufgeführten Wanderungen finden unter Vorbehalt statt.
Wir werden darüber rechtzeitig informieren.

Datum Beschreibung Download
01.04.2021 Diabas-Steinbruch Plakat
08.04.2021 Diabas-Steinbruch Plakat
18.04.2021 Durch das wildromantische Spiegeltal Plakat
08.05.2021 Von Stecklenberg ins Wurmbachtal:
Zu Burgruinen und romantischen Felskulissen
Plakat
26.05.2021 Abendwanderung: Goslars Hausberge Plakat
30.05.2021 Walderneuerung im Zeichen des Klimawandels Plakat
06.06.2021 Von der Wolfsklippe auf die Kattnäse und zur Ilsenburger Hütte Plakat
20.06.2021 Der Innerstestausee von oben Plakat
04.07.2021 Wasser für den Bergbau Plakat
07.07.2021 "Wolfshagen" - Abendwanderung Plakat
18.07.2021 Wildemanner Wandernadel Plakat
05.08.2021 Diabas-Steinbruch Plakat
08.08.2021 Zwischen Wernigerode und Zillierbachtalsperre Plakat
12.08.2021 Diabas-Steinbruch Plakat
14.08.2021 Das Bergbaurevier Lautenthal Plakat
19.08.2021 Diabas-Steinbruch Plakat
26.08.2021 Diabas-Steinbruch Plakat
12.09.2021 Verträumte Grabenwege und spröde Felsklippen Plakat
26.09.2021 Bronze, Silber und Gold - Rund um Friedrichsbrunn Plakat
17.10.2021 Rund um die Granetalsperre Plakat
21.10.2021 Diabas-Steinbruch Plakat
28.10.2021 Diabas-Steinbruch Plakat
     
  Hier können alle Plakate komplett heruntergeladen werden Plakate
(12 MB)
       

Bitte um Beachtung: Aufgrund der aktuellen
Corona-Bestimmungen bitte unbedingt die
Teilnahme an Wanderungen beim jeweiligen
Wanderführer anmelden...

 

Jahreskalender Veranstaltungen 2021
Herausgeber: Ortsrat Bergstadt Lautenthal
Hier finden Sie alle angemeldeten Veranstaltungen in Lautenthal

Seite 1   Seite 2   Seite 3   Seite 4
Wanderwege im Betreuungsgebiet des Harzklub-Zweigvereins Lautenthal e.V.
(Wegnamen, Wegbeschreibung, Weglänge, Laufdauer)
Lautenthaler Wanderfibel Ein Führer durch die Landschaft der ehemals freien Bergstadt
im Oberharz von unserem Ehrenmitglied Dr. Albrecht v. Kortzfleisch
Lautenthaler Wanderfibel
Unsere Wanderfibel. Herzlichen Dank für seine unermütliche
Arbeit gilt dem Autor Werner Böttcher (†).